Organisationen

English | Deutsch

Das Project Reconnect Team freut sich, Ihnen die Organisationen präsentieren zu dürfen, die Google Chromebooks für ihre Arbeit mit Flüchtlingen erhalten haben. Die Auswahl aus der Fülle an kreativen Bewerbungen ist uns nicht leicht gefallen.

Wir bedanken uns bei allen Organisationen und ihren Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. Ganz besonders freuen wir uns, dass Sie Flüchtlingen und Asylbewerbern durch die Chromebooks Zugang zu Information und Bildung verschaffen und ihnen damit neue Perspektiven eröffnen.

Allen Flüchtlingen viel Spaß bei der Arbeit mit den Chromebooks.

Das Project Reconnect Auswahlkomitee wird noch weitere Organisationen aus den erhaltenen Bewerbungen auswählen. Falls Ihre Organisation hier noch nicht aufgeführt sein sollte, Sie sich aber beworben haben, dann besteht noch eine Chance, dass Ihre Organisation in der nächsten Auswahlrunde berücksichtigt wird. 

 

ADIA Erding

ADIA Erding ermöglicht einen frühen Zugang zu Sprache, Bildung und Kultur als Voraussetzung für Selbständigkeit und einfachere Integration der Flüchtlinge. Der Einsatz soll Sicherheit im neuen kulturellen Umfeld schaffen sowie die Entwicklung vorhandener und die Erschließung neuer Potenziale und Fähigkeiten der Flüchtlinge als künftigen, wertschöpfenden Teil unserer Wirtschaft und Gesellschaft ermöglichen. Im Fall der Rückkehr des Flüchtlings ins Heimatland soll die Basis für eine selbstbestimmte und bessere Zukunft gelegt werden. www.adia-erding.de

Regionen: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Einsatzgebiete: Begleitung beim Asylverfahren, Karriereberatung, Integration, Sprachausbildung, Ausbildung, u.a.

 

Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V.

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Der ASB hilft in 341 Unterkünfte mit etwa 50.000 Flüchtlingen durch die Begleitung beim Asylverfahren, Karriereberatung, Unterkünfte, Integration, Sprachausbildung, Rechtsberatung sowie medizinische Versorgung. www.asb.de

Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

Einsatzgebiete: Sprachausbildung, Vermittlung von Kultur, Bewerbungstrainings, Arbeitsvermittlung, PC-Trainings, u..

 

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin-Mitte e.V.

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. ist einer der großen Träger sozialer Arbeit in Berlin. Er betreibt über 40 Einrichtungen; hierzu gehören Kindertagesstätten, die Kinder- und Jugendarbeit, Freizeitstätten, Beratungsangebote, (z.B. Renten- und Rechtsberatung, Schuldner- und Insolvenzberatung). Darüber hinaus ist die AWO Berlin-Mitte im Bereich der Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe, der Behindertenhilfe, der Gerontopsychiatrischen Tagespflege sowie im Bereich der Arbeit mit Geflüchteten tätig. Die AWO Berlin-Mitte hat derzeit zwölf Einrichtungen im Bereich der Arbeit mit Geflüchteten, die der Unterbringung, Betreuung und Beratung von asylsuchenden Erwachsenen und ihren Familien dienen. Neben der Bereitstellung eines sozialen Zuhauses unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Ressourcen, ist die Unterstützung bei der Integration in die aufnehmende Gesellschaft und der Normalisierung der Lebensverhältnisse das oberste konzeptionelle Ziel aller Ein­richtungen für Geflüchtete der AWO Berlin-Mitte. www.awo-mitte.de

Regionen: Berlin

Einsatzgebiete: Internetcafés, Unterstützung beim Erlernen der deutschen Sprache, Kommunikation in die Herkunftsländer, Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung, der Wohnungs- und Jobsuche u.a.

 

Arbeiterwohlfahrt Ruhr-Mitte/ bobeq gGmbH

In den Integrationskursen, die die bobeq gGmbH anbietet, bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen des Unterrichts einen Zugang u. a. zu Sprachlernprogrammen, dem Thema „Alltag in Deutschland“ einschließlich der Bereiche Gesundheit, Ernährung, Hygiene, Wissen um Kultur und Religion, Freizeitangebote (Vereine), etc. Über den Einsatz im Rahmen der Offenen Beratung soll ein sofortiger Informationszugang bei Fragestellungen zu Behörden und Institutionen / (ausländer-)rechtlichen Fragen, Antragstellungen, Verträgen, Wohnungs- und Arbeitssuche etc. geschaffen werden.

www.awo-ruhr-mitte.de

Regionen: Ruhrgebiet

Einsatzgebiete: Sprachkurse, Integrationskurse, Beratungsstellen zu Migration und Integration

 

Asylplus e.V.

Asylplus bietet Asylbewerbern und anerkannten Flüchtlingen Zugang zu Online-Bildungsangeboten, um ihnen so zu ermöglichen, neue Perspektiven zu entwickeln. Aktuell (Ende Januar 17) hat Asylplus >100 Computerzentren, mit Schwerpunkt in Bayern, ausgestattet. Dort sind mehr als 1500 Computer in Benutzung. Zusätzlich bestehen über 300 Kooperationsvereinbarungen mit unabhängigen Nutzergruppen in ganz Deutschland. www.asylplus.de

Regionen: Deutschlandweit mit Schwerpunkt Bayern

Einsatzgebiete: Sprachausbildung, Online-Bildung, Wertevermittlung, Fit für den Job u.a.

 

Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. (BFmF e.V.)

Das Begegnungs- und Fortbildungszentrum muslimischer Frauen e.V. ist seit zwei Jahren in der Flüchtlingshilfe aktiv. In diesem Verein haben sich Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern zusammengefunden, um durch Bildung, Beratung, Begegnung und Betreuung zugewanderten Menschen zu helfen, ihren Platz in der deutschen Gesellschaft zu finden und ihr Leben selbstbestimmt zu gestalten. Der Verein ist Träger einer Kindertagesstätte und zwei Bildungswerken. www.bmfm-koeln.de

Regionen: Köln

Einsatzgebiete: Sprachunterricht, Bildungsberatung, Integrationskurse, Computerkurse, Berufsberatung, Hilfe mit Behörden und bei Aufenthaltsfragen, Erwerbslosenberatung, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Schuldner- und Verbraucherinsolvenzberatung

 

Berlin-brandenburgische Auslandsgesellschaft e.V. (BBAG e.V.)

Die Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft e.V. unterstützt transnationale und interkulturelle Begegnung und Bildung sowie partnerschaftliche Zusammenarbeit. Zu ihren Schwerpunkten gehören Sprach- und Integrationskurse, Projekte der Arbeitsmarktintegration und Angebote der politischen Bildung. Sie setzt sich für die Erweiterung interkultureller, gesellschaftlicher, persönlicher und beruflicher Handlungskompetenzen, unter anderem für Flüchtlinge, ein. www.bbag-ev.de

Regionen: Berlin und Brandenburg

Einsatzgebiete: Integrationskurse, soziale Betreuung, berufliche Aus- und Weiterbildung

 

Bir inform e.V.

Bir inform e.V. fördert Medien und Computer Kompetenz in der Verbandsgemeinde Birkenfeld. Bir inform e.V.  arbeitet auch zusammen mit der Elisabeth Stiftung Birkenfeld und dem Institute für Informatik und Softwareentwicklung des Umweltcampus der Universität Trier. Seit April 2015 betreut Bir inform e.V. ein Zentrum zur Integrationsförderung, wo Flüchtlinge und Asylsuchende mit Unterstützung von Computern und ehrenamtlichen Helfern Deutsch lernen und für Schule und Ausbildung lernen können.

Region: Rheinland-Pfalz

Einsatzgebiete: Deutsch lernen, Schulbildung, Ausbildung

 

Caritasverband Moers-Xanten e.V.

Der Caritasverband Moers-Xanten e.V. ist in den Städten und Gemeinden Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Xanten, Alpen und Sonsbeck mit über 900 hauptamtlichen Mitarbeitern tätig. Der Arbeitsbereich Migration und Integration bietet an mehreren Standorten Betreuung, Beratung und Begleitung für Flüchtlinge und Migranten an. Außerdem unterstützen er mehrere Städte bei dem Betreiben einer Landes-Notunterkunft für Flüchtlinge sowie kommunalen Gemeinschaftseinrichtungen. Unterstützt wird die Arbeit durch eine Vielzahl an Ehrenamtlichen, die zusätzliche Angebote machen und dabei von hauptamtlichen Koordinatoren angeleitet werden. www.caritas-moers-xanten.de

Regionen: Nordrhein-Westfalen

Einsatzgebiete: Sprachausbildung, berufliche Ausbildung, u.a.

ConVivendum gGmbH

ConVivendum ist eine gemeinnützige Gesellschaft für humanitäre Hilfe mbH und der Betreiber der Erstaufnahmeeinrichtung Leipzig 6 und einer Leipziger Daueraufnahmeeinrichtung jeweils mit Kapazität für 420 Flüchtlinge. In diesen Unterkünften bekommen die Bewohner erstmals eine generelle Verpflegung bestehend aus Mahlzeiten, Kleidung, Hygieneartikel und medizinischer Versorgung. Zudem werden sie täglich sozial betreut, zum Beispiel in Form eines täglich mehrfach angebotenen Deutschunterrichts. www.convivendum.de

Regionen: Sachsen

Einsatzgebiete: Integration, Sprachausbildung, Ausbildung, Kommunikation in die Herkunftländer, u.a..

 

Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Der DRK-Landesverband Baden-Württemberg und seine 34 Kreisverbände sind wichtige Partner der Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg. Zu den Aufgaben des Landesverbands gehören z.B. die Organisation von materieller Hilfe in akuten Bedarfssituationen, sowie auch die strukturelle und qualifizierende Begleitung.

Die Kreisverbände sind die direkt ausführenden Akteure der Flüchtlingshilfe. Sie übernehmen die Betreiberschaft und Versorgung von Flüchtlingsunterkünften, die Sozial- und Verfahrensberatung von Flüchtlingen, die Unterstützung von Flüchtlingen im Alltag und bei der Integration in Deutschland, die Koordination der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe, die direkte Unterstützung der Ehrenamtlichen bei deren vielfältigen Aufgaben u.v.m. www.drk-bw.de

Regionen: Baden-Württemberg

Einsatzgebiete: In Erstaufnahmeeinrichtungen und Gemeinschaftsunterkünften bieten die Chromebooks in Internetcafes Zugang zu lokalen Integrationsangeboten, werden zur Unterstützung des Sprachkursangebots eingesetzt und für unbegleitete minderjährige Ausländer auch für Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung mit Paten.

 

Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz besteht aus 30 DRK-Kreisverbände.

Das rheinland-pfälzische Rote Kreuz ist Mitte 2015 mit seinen hauptberuflichen und vor allem ehrenamtlichen Mitarbeitenden in die Flüchtlingshilfe eingestiegen und betreut aktuell ca. 70% der Plätze in Erstaufnahmeeinrichtungen. Zur Zeit kommen immer mehr kommunale Unterkünfte, Einrichtungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Beratungsstellen sowie ehrenamtliche Angebote in der regionalen Flüchtlingshilfe dazu. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen bei der sozialen Betreuung und der medizinischen Versorgung der Bewohner, aber auch die Unterkunftsleitung, Organisation und Verwaltung, Essensversorgung und Hausmeistertätigkeiten werden z.T. übernommen.  www.drk-rlp.de

Regionen: Rheinland-Pfalz

Einsatzgebiete: Sprachförderung, Integration, Information, Kommunikation, u.a.

 

Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Westfalen-Lippe e.V.

Der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. und seine Untergliederungen (DRK-Kreisverbände und DRK-Ortsvereine) sind wichtige Akteure in der Flüchtlingsarbeit. In etwa 2/3 der Flüchtlingsunterkünfte in Nordrhein-Westfalen ist das DRK als Betreiber oder in einer anderen unterstützenden Form aktiv. Eine Vielzahl der Kreisverbände bietet im Rahmen des Landesprogramms NRW „Soziale Beratung von Flüchtlingen“ regionale Beratung, sowie Verfahrens- und Rückkehrberatung für geflüchtete Menschen mit ungeklärtem Aufenthaltsstatus an. Daneben unterstützen die einzelnen DRK-Verbände und DRK-Ortsvereine geflüchtete Menschen mit verschiedensten (Integrations-)Angeboten, die von Frauengruppen, Spielangeboten für Kinder und Kunstangeboten für Männer, über Fahrradkurse, bis hin zu Workshops zum Thema „Ankommen in Deutschland“ und Sprachkursangeboten reichen. www.drk-westfalen.de

Regionen: Nordrhein-Westfalen

Einsatzgebiete: Sprachförderung, Integration, Information, Kommunikation, u.a.

 

Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Aachen

Die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kreisverbandes der Städteregion Aachen des Deutschen Roten Kreuz engagieren sich für die Flüchtlinge in der Region Aachen. Der Kreisverband betreut direkt Unterkünfte und kümmert sich darum, dass humanitäre Lösungen für alle Beteiligten gefunden werden können. www.drk.ac

Regionen: Aachen

Einsatzgebiete: Sprachförderung, Integration, Familienhilfe, Zugang zu Internet, Kommunikation

 

Bayerisches Rotes Kreuz

Seit über 60 Jahre betreut und berät das Bayerische Rote Kreuz Zugewanderte. 2015 beteiligten sich fast alle Kreisverbände an der Aufnahme, Unterbringung und Versorgung geflüchteter Menschen. Rund ein Drittel der 73 Kreisverbände engagiert sich in der Betreuung und Beratung von Geflüchteten und Migranten. Das Bayerische Rote Kreuz unterstützt Migrantinnen und Migranten bei der Bewältigung des Alltags, bei Behördengängen, bei Fragen zum Spracherwerb, zu Bildung, Ausbildung, Arbeit, Gesundheit und zur Kinderbetreuung sowie bei persönlichen und familiären Problemen. www.brk.de

Regionen: Bayern

Einsatzgebiete: Beratung zum Spracherwerb (Integrations- und Deutschkurse), Beratung zu Schule, Ausbildung und Beruf (beispielsweise Anerkennung von Abschlüssen) Hilfe bei der Arbeitssuche, Beratung zum Thema Wohnen, Beratung zum Thema Gesundheit wie medizinische Versorgung und Krankenversicherung, sowie Beratung zu Ehe, Familie und Kindererziehung

 

Dresden für Alle e.V.

Der Verein Dresden für Alle ist Träger des gleichnamigen Netzwerkes von Initiativen, Vereine, Verbände, Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften und Institutionen in Dresden, die sich für Menschenrechte, Demokratie und Weltoffenheit engagieren.  Gemeinsam fördern wir das demokratische Miteinander und die Integration von Flüchtlingen auf Basis der Menschenrechte und des Grundgesetzes und setzen uns für eine solidarische und vielfältige Stadtgesellschaft ein. www.dresdenfueralle.de

Regionen: Dresden

Einsatzgebiete: Sprachkurse, Berufliche und soziale Integration, Wertevermittlung, Empowerment, Vermittlung von Medienkompetenzen, Qualifizierung

 

Evangelisches Bildungszentrum Württemberg

Das Evangelische Bildungszentrum Württemberg steht für die Vielfalt des evangelischen Bildungshandelns. Ihr Auftrag besteht aus den drei Säulen Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung. Mithilfe eines Blogs, dem Birkenblätterblog (birkenblaetter.wordpress.com) unterstützen sie die Flüchtlinge unter anderem dabei, die deutsche Sprache zu lernen. www.ebz-wuerttemberg.de

Regionen: Württemberg

Einsatzgebiete: Sprachunterricht, Wohnungssuche

 

Flüchtlingshilfe Karlsruhe - Menschenrechtszentrum Karlsruhe e.V.

Die Flüchtlingshilfe Karlsruhe - Menschenrechtszentrum Karlsruhe e.V. ist eine Gruppe engagierter Helfer verschiedener Vereine, Organisationen, Arbeitskreise und Privatpersonen, die sich um die Versorgung der Flüchtlinge in den Karlsruher Außenstellen der Landesaufnahmestelle BW kümmern. Die Chromebooks sollen in betreuten Internet-Cafes sowie also frei zugängliche Surf-Stationen an den einzelnen Standorten angeboten werden. Zudem sollen die Chromebooks für den Deutsch-Unterricht an den einzelnen Standorten verwendet werden.  www.fluechtlingshilfe-karlsruhe.de

Regionen: Baden-Württemberg

Einsatzgebiete: Internetzugang, Sprachförderung, Behördengänge, Kommunikation, u.a.

 

Freifunk im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V.

Der Freifunk im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V. arbeitet am Aufbau eines offenen und kostenfreien Bürgenetzes für die neun Städte des Ennepe-Ruhr-Kreises. Hierüber kann jeder einen unzensierten und anonymen Zugriff auf das Internet erhalten, ohne eine vorherige Anmeldung oder Registrierung. Das Bürgernetz wird von Mitbürgern, Unternehmen und Behörden im Ennepe-Ruhr-Kreis durch Spenden und aktive Mitarbeit getragen. www.freifunk-en.de

Regionen: Nordrhein-Westfalen

Einsatzgebiete: Deutsch-Kurse, Wohnungssuche, Praktikums- und Jobsuche, Internet-Cafe, u.a.

 

Future4Talents gUG

Future4Talents gUG bietet die Absolvierung eines multilingualen Persönlichkeits- und Berufsorientierungstest (Arabisch, Englisch, Russisch, Deutsch, etc.) mit anschließendem Berufsmatching sowie der Vermittlung in den Arbeitsmarkt nach Passgenauigkeit und Erlaubnis (Aufenthalts-/Arbeitsstatus). Mit Hilfe der Chromebook wird der Test durchlaufen und die Bewerbung bei den Unternehmen vorgenommen. Danach sind die Chromebook z.B. für Sprachfernkurse der Partner zu verwenden oder in der Kommune anderweitig einsetzbar. www.future4talents.com

Regionen: bundesweit

Einsatzgebiete: Arbeitsvermittlung, Sprachkurse, u.a.

 

Grone Bildungszentren Mecklenburg-Vorpommern gGmbH

Die Grone Bildungszentren in Mecklenburg-Vorpommern sind seit 25 Jahren an 5 Standorten im Bundesland aktiv bei der Ausbildung, Qualifizierung, Beratung und Integration von Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Dazu zählt auch die Arbeit mit Zuwanderern aus verschiedensten Herkunftsländern. www.grone.de

Regionen: Mecklenburg-Vorpommern

Einsatzgebiete: Sprachtraining, Kommunikation mit Arbeitgebern, Bewerbungen, Internetcafes.

 

Grone-Schulen Niedersachsen gGmbH

Die Grone-Schulen Niedersachsen gGmbH bieten seit 1984 Beratung, Bildung und Qualifizierung an - derzeit an insgesamt 30 Bildungszentren. Grone in Niedersachsen gehört zum Unternehmensverbund der Stiftung Grone-Schule, die mit ihren bundesweiten Tochtergesellschaften zu den großen privaten Bildungsdienstleistern in Deutschland zählt. Grone ist Spezialist in der arbeitsmarktnahen Aus- und Weiterbildung von Menschen. An den Grone Bildungszentren und staatlich anerkannten Berufsfachschulen werden Aus- und Fortbildungen in zahlreichen Berufsfeldern und Branchen angeboten. www.grone.de

Regionen: Bremen, Niedersachsen

Einsatzgebiete: Sprachtraining via APP, Kompetenzfeststellungsverfahren, Bewerbungsunterlagen erstellen, die Region besser kennenlernen zu können, via Skype Kontakt zur Heimat halten zu können.

Haus der Wirtschaft Bildungszentrum gGmbH

Das Haus der Wirtschaft (HdW) ist eine überbetriebliche Ausbildungsstätte, deren Kerngeschäft die Begleitung von Arbeitssuchenden und Beschäftigten sowie Unternehmen in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften aktiv ist. Außerdem ist das HdW sozialer Träger, mit zahlreichen Aktivitäten bei der Grundbildung, Integration sozial benachteiligter Menschen. www.hdw-bildungszentrum.de

Regionen: Berlin, Mecklenburg-Vorpommern

Einsatzgebiete: Programmierkurse, Sprachkurse, Integration, Internetrecherche.

 

Hephata Diakonie

Der gemeinnützige Verein Hephata ist ein diakonisches Unternehmen und engagiert sich für Menschen, die Unterstützung benötigen. Was Hilfen für Flüchtlinge angeht, hat die Hephata Diakonie in mehreren Arbeitsbereichen neue Angebote aufgelegt und bestehende Hilfen ausgeweitet. Unter anderem wurde eine Projektstelle geschaffen. Diese Projektstelle soll Menschen, die Hilfe benötigen, und Menschen, die diese Hilfe geben wollen, zusammenbringen. In der Jugendhilfe arbeitet Hephata bereits seit fast 30 Jahren intensiv mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern. Diese Angebote sind zuletzt erweitert und konzeptionell ergänzt worden. Die Hephata-Berufshilfe organisiert zudem Sprachkurse und hilft bei der Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt. www.hephata.de

Regionen: hauptsächlich Hessen  

Einsatzgebiete: Ausbildung, Fortbildung und Weiterbildung, Sprachkurse, Wohnungssuche, Unterstützung bei Ämter- und Rechtsfragen, Kontakte zu Herkunftsfamilien

 

Internationaler Bund (IB) Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.

Der Internationale Bund (IB) ist mit fast 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Die Chromebooks können in den Wohneinrichtungen (Gemeinschaftsunterkünfte) für Sprachlernprogramme, die Recherche von Weiterbildungs- und Ausbildungsmaßnahmen, die Arbeitsplatzsuche, für schulische Belange, für die Suche nach geeigneten Freizeitaktivitäten und Informationen über die Stadt und Umgebung, die Wohnungsvermittlung, die Kommunikation mit Ämtern und Einrichtungen (z.B. zur Gesundheitsvorsorge) genutzt werden. www.internationaler-bund.de

Regionen: Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Einsatzgebiete: Sprachförderung, Weiterbildungs- und Ausbildungsmaßnahmen, Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche, Bewerbung

 

Immental Stiftung

Die Immental Stiftung initiiert und fördert Projekte, wie z.B. die Freiburger WLAN-Initiative, die Flüchtlingswohnheime mit kostenlosem WLAN ausstattet, eine Mitmachbörse (www.mitmachboerse.de)  für Freiwilligenagenturen, Bürgerstiftungen und ähnliche Vermittler von Zeit-, Sach- und Geldspenden (aktuell in der Testphase), ein Kunstprojekt von stART International für traumatisierte und entwurzelte Kinder aus Flüchtlingsfamilien in Freiburg. Die Immental Stiftung fördert dabei nicht nur finanziell, sondern sie bildet auch den Rahmen für das tätige Engagement der Stifter, die in einigen Projekten mitarbeiten. Dabei hat sich ein Schwerpunkt „Social IT“ herausgebildet. Als Treuhandstiftung unter dem Dach der Freiburger Bürgerstiftung ist der Stiftungszweck aber entsprechend breit gefasst so, dass wir uns auch in deren Aktivitäten und Projekten mitengagieren, vornehmlich in der Stadt Freiburg im Breisgau. www.immental-stiftung.de

Regionen: Baden-Württemberg

Einsatzgebiete: Online Sprachkurse und Übungen, Zugang zu Online Bildungs Angeboten, Internetzugang, u.a.

 

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Mit mehr als 15.000 Beschäftigten und 30.000 Ehrenamtlichen zählen die Johanniter zu einer der größten Hilfsorganisationen. Die Johanniter unterstützen derzeit die Flüchtlingshilfe an rund 120 Standorten in ganz Deutschland, darunter auch spezielle Einrichtungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Sie errichten Notunterkünfte, übernehmen die medizinische Erstversorgung der Ankommenden und leisten soziale und pädagogische Betreuung und Beratung. www.johanniter.de

Regionen: Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Schleswig-Holstein.

Einsatzgebiete: Spracherwerb, berufliche Integration, Stellensuche, Bewerbungsunterlagen, E-Learning, Recherche für Wohnraum und berufliche Integration, Internetrecherche für Schulkinder (Hausaufgaben), Computerkurse, kreatives Gestalten mit digitalen Medien, u.a.

 

Jugendhilfe Oberbayern, Geschäftsstelle München

Das Diakonische Werk des Evang.-Luth. Dekanatsbezirks Rosenheim e. V. besteht seit 1974 in dieser Rechtsform und ist seitdem ständig gewachsen. Zurzeit werden ca. 1.600 Mitarbeitende beschäftigt, die in ca. 400 Einrichtungen in ganz Oberbayern tätig sind. Die Mitarbeiter(innen) unterstützen Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen mit den jeweils passenden Unterstützungs- und Hilfsangeboten. Die Jugendhilfe Oberbayern, Geschäftsstelle München, zeichnet verantwortlich für ca. 45 Einrichtungen mit insgesamt ca. 650 Mitarbeitenden im Bereich der Jugendhilfe. Ein großer Bereich (ca. 220 Mitarbeitende) ist die Aufnahme, Versorgung und Betreuung von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen in der Stadt und im Landkreis München. www.jugendhilfe-oberbayern.de

Regionen: Bayern

Einsatzgebiete: Erlernen von Medienkompetenz, Deutsch lernen, Recherchearbeiten, die Möglichkeit Kontakt mit Verwandten in aller Welt zu halten, Informationen über die Vorgänge im Heimatland zu erhalten, Unterstützung bei Hausaufgaben, u.a.

 

Kiron Open Higher Education

Geflüchtete stehen sowohl in ihren Gast- als auch Heimatländern Barrieren beim Zugang zu Hochschulbildung gegenüber. Der UNHCR identifizierte entsprechend vier grundlegende Hürden für den Zugang zu Hochschulbildung: (1) Nachweis rechtlicher Dokumente, (2) Studiengebühren, (3) eingeschränkte Kapazitäten der Bildungseinrichtungen sowie (4) Sprachbarrieren. Aufgrund dieser Hürden bleibt das Bildungspotenzial von rund 5 Millionen Menschen ungenutzt, und es entstehen hohe Integrationskosten für die Gastgeberländer. Kiron Open Higher Education gGmbH ist ein Social Start Up mit der Mission, diese Barrieren abzubauen. Das Ziel ist es, geflüchtete Menschen durch Hochschulbildung dazu zu befähigen, sich sowohl auf wirtschaftlicher Ebene in den Arbeitsmarkt als auch auf sozialer Ebene in die Gesellschaft zu integrieren. www.kiron.ngo

Regionen: bundesweit

Einsatzgebiete: Sprachkurse und Online-Studium in Study Hubs an Universitäten und anderen Einrichtungen in Deutschland

 

Kolpingwerk Deutschland gemeinnützige GmbH/ Kolping-Netzwerk für Geflüchtete

Unter dem Stichwort „Kolping integriert“ will das Kolpingwerk Deutschland gemeinnützige GmbH zusammen mit dem Verband der Kolpinghäuser (VKH) und dem Verband der Kolping-Bildungsunternehmen (KBU) Angebote für die Arbeit mit Geflüchteten schaffen. Das Kolping-Netzwerk für Geflüchtete verfolgt das Ziel: Geflüchtete, insbesondere unbegleitete Minderjährige in den vier Säulen wohnen, begleiten, bilden und zusammenleben zu unterstützen. www.kolping.de/gefluechtete

Regionen: bundesweit

Einsatzgebiete: Sprachunterricht, Nachhilfeeinheiten durch Nutzung der digitalen Kolping Bildungswerk-Lernplattform, Recherchemöglichkeiten und informelles Lernen, EDV-Unterrichtsmöglichkeiten, Nutzung des Internets, Berufsorientierung, Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Integrationskurse sowie Computerunterricht

 

Kreisjugendring Rems-Murr e.V.

Der Kreisjugendring Rems-Murr e.V. kümmert sich um alle Belange von Jugendlichen. Der Grundsatz des Vereins ist es, demokratische Werte zu vermitteln und die gesellschaftliche Beteiligung von jungen Menschen unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft zu stärken. www.jugendarbeit-rm.de/bereich/kreisjugendring-rems-murr

Regionen: Rems-Murr-Kreis

Einsatzgebiete: Beratung und Unterstützung von Ehrenamtlichen und Verbänden, Bildungs- und Qualifizierungsangebote

 

Malteser Hilfsdienst e.V.

Der MHD ist mit 47.000 ehrenamtlichen und 22.500 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der großen caritativen Organisationen in Deutschland. In Deutschland sind die Malteser an mehr als 100 Standorten in der Flüchtlingshilfe tätig - dabei werden täglich etwa 50.000 Menschen umsorgt. Er ist u.a. im Katastrophenschutz, der Flüchtlingshilfe und der Jugendarbeit tätig. www.malteser.de

Regionen: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein.

Einsatzgebiete: Integration, Unterricht, Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche, Kommunikation mit Familie und Freunden, u.a.

 

Mannheim sagt Ja! e.V.

Unter dem Slogan „Flüchtlinge willkommen – für Vielfalt statt Hass und Angst!“ setzt sich der Verein Mannheim sagt Ja! dafür ein, dass Flüchtlinge in Mannheim gut und schnell integrieren können. Sie wollen dafür kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt fördern, sowie Akzeptanz und Respekt gesellschaftlicher Gruppen untereinander schaffen. www.masagtja.de

Regionen: Mannheim

Einsatzgebiete: Sprachunterricht, Computerunterricht, Erstellen von Bewerbungsunterlagen, Hilfe bei der Jobsuche, Beratung während des Asylverfahrens, Kinderbetreuung

 

Oskar Kämmer Schule gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH

„Alles ist möglich.“ Unter diesem Motto engagiert sich die Oskar Kämmer Schule in der Bildung junger und erwachsener Menschen. Dabei unterstützen sie drei Pfeiler: Schule, Ausbildung und Weiterbildung. In diese drei Pfeiler ist auch die Flüchtlingsarbeit integriert. Mit Hilfe der Oskar Kämmer Schule sollen Flüchtlinge vor allem die deutsche Sprache lernen. www.oks.de

Regionen: Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Bayern

Einsatzgebiete: Bildungsberatung, Berufsorientierung, Sprachkurse, Weiterbildungskurse, Ausbildungen, Umschulungen

 

PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V. & Kiel hilft Flüchtlingen

Im PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V. sind rund 500 gemeinnützige Organisationen zusammengeschlossen. Voraussetzung dabei ist, sie stimmen mit den Prinzipien des PARITÄTISCHEN überein: Demokratische Gesinnung, Toleranz und Offenheit sind für den Verband unverzichtbare Grundlagen sozialer Arbeit. Kiel hilft Flüchtlingen ist als Verein in Gründung und größte Kieler Bürgerinitiative Mitglied im PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e.V.

Mit den Chromebooks wird den in Kiel und weiteren Regionen Schleswig-Holsteins untergebrachten Flüchtlingen eine schnelle, unbürokratische Möglichkeit gegeben, über das Internet zu kommunizieren und sich zu informieren. Die Vermittlung von Sprache und Bildungsangebote sowie ein zeitgemäßer Umgang mit Office-Lösungen sind ebenfalls das Ziel des Projektes.

www.paritaet-sh.de, www.kiel-hilft-fluechtlingen.de

Regionen: Kiel und weitere Regionen Schleswig-Holsteins

Einsatzgebiete: Kommunikation mit Familie und Freunden in der Heimat, Sprach- und Bildungsangebote, u. Ä.

 

Refugees Emancipation

Refugees Emancipation" ist ein selbstorganisiertes Flüchtlingsprojekt. Es setzt sich dafür ein, dass Asylsuchenden sowohl fachlich als auch strukturell Zugang zu Computern und dem Internet ermöglicht wird, damit die Lebensqualität verbessert und Isolationsmechanismen ausgehebelt werden. Im Rahmen des Projekts werden mehrere Internetcafés in Gemeinschaftsunterkünften für AsylbewerberInnen in Brandenburg und Berlin betrieben. www.refugeesemancipation.com

Regionen: Berlin und Brandenburg

Einsatzgebiete: Internetcafés, Bildungsangebote zu Computer-, Radio- und Audiotechnik, Deutschkurse, akademische Hilfe für Kinder und Jugendliche Flüchtlinge, Grafikbearbeitung, u.a.

 

Refugees Online

Refugees Online errichtet und betreibt Internetzugänge (WiFi) in mehr als 120 Flüchtlingsunterkünften. Refugees Online arbeitet dazu immer mit den Helferkreisen vor Ort zusammen. Die Chromebooks wurden in Zusammenarbeit mit den Helferkreisen vor Ort an die Standorte verteilt. Bei Refugees Online engagieren sich Menschen, denen die Schicksale der Flüchtlinge in Deutschland etwas bedeuten. Diese Menschen haben sich entschlossen, ehrenamtlich zu helfen und den Verein durch ihre Mitarbeit, Geld- oder Sachspenden zu unterstützen. www.refugees-online.de

Regionen: Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen

Einsatzgebiete: Sprach- und Integrationskurse unter Betreuung der Helferkreise vor Ort, u.a.

Save the Children Deutschland e.V.

Save the Children arbeitet als größte unabhängige Kinderrechtsorganisation weltweit in 120 Ländern. Seit fast 100 Jahren unterstützt Save the Children Kinder in Not, leistet Überlebenshilfe und setzt sich langfristig für ihre Rechte ein. Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation und der damit verbundenen Herausforderungen ist Save the Children jetzt auch in Deutschland mit Nothilfe-Projekten für Kinder aktiv. www.savethechildren.de

Regionen: Berlin

Einsatzgebiete: Die Chromebooks werden altersgerecht zur Fortbildung, Hausaufgabenhilfe und Kontaktaufnahme eingesetzt, u.a. in den Schutz- und Spielräumen während Gruppen- und Einzelaktivitäten.

 

SOS-Kinderdorf e.V.

Der deutsche SOS-Kinderdorf-Verein engagiert sich seit 1955 für das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien und das sowohl im Inland als auch weltweit. Was mit der Vereinsgründung in München begann, entwickelte sich zu einem umfassenden Netzwerk von Angeboten der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Familienhilfe. SOS-Kinderdorf betreibt an zahlreichen Standorten in Deutschland Angebote für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien. Die Projekte umfassen dabei unterschiedlichste Unterstützungen wie Sprachunterricht, psychologische Beratung, Schulsozialarbeit und Ausbildungsprojekte bis hin zu Wohngemeinschaften für jugendliche Flüchtlinge und die Aufnahme von Flüchtlingsfamilien in den SOS-Kinderdörfern. www.sos-kinderdorf.de

Regionen: bundesweit

Einsatzgebiete: Die Chromebooks werden den Einrichtungen zur Verfügung gestellt und finden mit pädagogisch qualifizierten Konzepten und im betreuten Rahmen durch SOS-Kinderdorf Mitarbeiter Anwendung, Weiterbildungen unterschiedlichster Art, Internetcafé, u.a.

 

TeachCom Edutainment gGmbH

Gegründet durch ein Studentenprojekt entwickelt TeachCom Edutainment heute Strategien zur Aus- und Weiterbildung, die den Unternehmen des Netzwerks Großbeerenstrasse e.V. zugutekommen. Diese Strategien geben sie durch das ARRIVO RingPraktikum® Projekt an Flüchtlinge weiter, damit diesen die Integration in Deutschland und damit in den deutschen Arbeitsmarkt gelingt. www.teachcom-edutainment.de

Regionen: Berlin

Einsatzgebiete: Nutzung des Internets zur Berufsorientierung, Fort- und Weiterbildung, Computer- und Sprachunterricht, Recherchemöglichkeiten und informelles Lernen, Erstellen von Bewerbungsunterlagen

 

Deutscher Volkshochschul-Verband e. V. (DVV)

Der Deutsche Volkshochschul-Verband e. V. ist der größte Weiterbildungsdachverband in Deutschland und versteht sich als Interessenvertretung der bundesweit mehr als 900 Volkshochschulen und ihrer Landesverbände. Der DVV entwickelt Leitlinien für die Volkshochschularbeit, akquiriert und managt Projekte, die der allgemeinen Weiterbildung dienen, auf Bundes- und EU-Ebene sowie international. Der DVV betreibt seit 2013 das interaktive Lernportal „Ich will Deutsch lernen (iwdl.de), das mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt wurde. Es unterstützt die sprachliche, gesellschaftliche und berufliche Integration von Flüchtlingen und Zugewanderten. www.dvv-vhs.de

Regionen: bundesweit

Einsatzgebiete: Integration, Sprachausbildung, Ausbildung, u.a.

 

Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e.V.

Der Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen unterstützt, fördert und begleitet die Volkshochschulen Niedersachsens in ihrer Arbeit. Er ist die Dachorganisation der 57 niedersächsischen Volkshochschulen und der Heimvolkshochschule Europahaus Aurich. Die Volkshochschulen in Niedersachsen bieten ein breites Spektrum an kostenfreien Angeboten zur Unterstützungen für Flüchtlinge an. www.vhs-nds.de

Regionen: Niedersachsen

Einsatzgebiete: gesellschaftliche und sprachliche Erstorientierung, Bildungsberatung, schulische und berufliche Orientierung und Nachqualifizierung, systematischer Sprachunterricht, u.a.

 

Verband der Volkshochschulen des Saarlandes e.V.

Als Verband der 16 saarländischen Volkshochschulen unterstützt er diese bei der Realisierung qualitativ hochwertiger, flächendeckender Weiterbildungsangebote. Die Prüfungszentrale des Verbandes nimmt seit 2009 im Auftrag des BAMF alle „Deutsch-Tests für Zuwanderer“ im Saarland ab. Zudem führt er Projekte mit Förderung verschiedener Landesministerien und der EU durch. www.vhs-saar.de

Regionen: Saarland

Einsatzgebiete: Integrationskurse, Deutschkurse, Berufsbildung, u.a.

 

.