DRK Schwäbisch Gmünd: “Games and Beatz versus Racism” - Jugendliche in Schwäbisch Gmünd feiern Integration

IMG_0210.JPG

März 2017. Es ist 18 Uhr. Die Veranstalter der “Games and Beatz vs. Racism”-Party warten gespannt auf ihre Gäste. Das Jugendzentrum Esperanza, der Jugendgemeinderat und der Kreisverband Schwäbisch Gmünd des Deutschen Roten Kreuzes fördern Integration durch gemeinsame Aktivitäten.

Im Vorraum des Jugendzentrums sind Google Chromebooks aufgebaut. Nebenan legt ein DJ Musik auf. Schon bald stehen Jugendliche aus Schwäbisch Gmünd und junge Flüchtlinge gemeinsam am Tischkicker, spielen Karten und genießen alkoholfreie Cocktails. An den Chromebooks, die der DRK Kreisverband von NetHopes Project Reconnect erhalten hat, werden Videos geschaut oder Computerspiele gespielt – miteinander und im freundschaftlichen Gegeneinander. Gegen 20 Uhr sind die meisten auf der Tanzfläche. Alle haben Spaß. 

2016_08_DRKRheinlandPfalz_Hermeskeil.jpeg

Normalerweise stehen die Chromebooks im Rahmen des “Treffpunkts Zukunftswerkstatt” beim DRK Schwäbisch Gmünd zur Verfügung. “Treffpunkt Zukunftswerkstatt” unterstützt junge Flüchtlinge bei der Berufsorientierung und ermöglicht ihnen, mit Hilfe der Chromebooks ihre Deutschkenntnisse zu vertiefen. Mit den Chromebooks können die Jugendlichen auch über E-Mail, Videochat und soziale Netzwerke in Kontakt mit Freunden oder der Familie bleiben. 

Weitere Informationen: 

DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd: Treffpunkt Zukunftswerkstatt 

 

Post by Theresa Ritzer, NetHope-Project Reconnect