Berlin-brandenburgische Auslandsgesellschaft (BBAG): Unterstützung für Lehrer hilft Flüchtlingen beim Deutsch lernen

Eine Website mit Online-Angeboten hilft den Leitern von Sprachkursen, Chromebooks in ihren Unterricht einzubeziehen.

August 2017. Die Lehrerinnen und Lehrer der gemeinnützigen Bildungseinrichtung Berlin-Brandenburgische Auslandsgesellschaft (BBAG) e.V. haben vor ihrer Beteiligung an Project Reconnect noch keine Laptops in ihrem Unterricht eingesetzt. In ihren Sprachkursen "Deutsch als Fremdsprache" und in ihren Integrationskursen für Flüchtlinge setzen sie jedoch auf computergestütztes Lernen, für das die gespendeten Chromebooks genutzt werden. Das Team von BBAG wollte ihre Lehrer bei dieser Aufgabe unterstützen. Es wurde eine Website mit einem breiten Angebot von Online-Lernangeboten zusammengestellt. Jeder Lehrer sollte etwas finden, das er in seinem Unterricht nutzen kann. “Hilfe zur Selbsthilfe” wurde die Website passend genannt. Neben der Website bietet die BBAG für die Kursleiter auch Schulungen an, die von den Teilnehmern bewertet werden. Die Ergebnisse helfen dabei, die Angebote weiterzuentwickeln.

Auf der Startseite von Hilfe zur Selbsthilfe findet man eine Übersicht der verschiedenen Angebote. 

Auf der Startseite von Hilfe zur Selbsthilfe findet man eine Übersicht der verschiedenen Angebote. 

“Für uns war es wichtig, eine Linkliste übersichtlich nach Niveaustufen anzubieten”, erklärt Kilian Kindelberger, der Hauptgeschäftsführer der gemeinnützigen Bildungseinrichtung. Aus diesem Grund sind Lernmaterialien für Alphabetisierungskurse, sowie für Anfängerkurse und für fortgeschrittenere Lerner getrennt aufgeführt. Andere Links führen zu Angeboten, mit denen Nutzer spielerisch Deutsch lernen oder Vokabeln üben können. Alle Angebote sind kostenlos und man braucht sich nicht dafür anzumelden. Auch das ist für Kilian Kindelberger sehr wichtig.

Die Lehrer waren dankbar für das Angebot und nehmen es immer stärker an. Dass die Entscheidung, die Website einzurichten, die richtige war, zeigt sich auch an den Ergebnissen der Kursteilnehmer. “Werden die Chromebooks zielgerichtet und abgestimmt im Unterricht der Integrationskurse eingesetzt, ist eine spürbare Verbesserung der voranschreitenden Deutschkenntnisse zu erkennen”, berichtet Kilian Kindelberger.

Um auf die Website zugreifen und sich einen Überblick über die verschiedenen Angebote verschaffen, muss man kein Lehrer eines Kurses “Deutsch als Fremdsprache" sein. Hilfe zur Selbsthilfe richtet sich auch direkt an alle interessierten Lerner der deutschen Sprache. 

 

Post by Theresa Ritzer, NetHope - Project Reconnect